denlfr

Kindertagesstätte Westerloh

Leitung: Frau Otten

Adresse:

Fuhrenkamp 7

49740 Haselünne

Tel.: 05965/563

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten:

Vormittagsgruppen: 07.30 Uhr – 12.30Uhr
Sonderöffnungszeit: 12.30 Uhr - 13.00 Uhr

Ganztagsgruppe: 07:30 UHr - 15:30 Uhr

Krippengruppe: 07:30 UHr - 12:30 UHr
Sonderöffnungszeit: 13:00 UHr - 14:00 Uhr

 

Wir sind eine Kindertagesstätte bestehend aus einer Regelgruppe, einer Krippengruppe und einer altersübergreifenden Ganztagsgruppe.

Unsere Einrichtung befindet sich in Trägerschaft der Stadt Haselünne und liegt im Ortsteil Westerloh.
Zu unserem Einzugsbereich Einzugsbereich gehören die Ortschaften Hülsen, Flechum und Westerloh.


Das ist uns wichtig:

  • Die Kinder sollen sich in unserer Einrichtung wohlfühlen.
  • Spielen wird als elementare Lernform genutzt.
  • Das Spielen der Kinder ist ganzheitlich und die Spielinhalte orientieren sich an die Kompetenzen des niedersächsischen Orientierungsplanes.
  • Die Kinder beider Gruppen stehen in einem engen Spielkontakt.
  • Teamressourcen werden gruppenübergreifend genutzt.
  • Eine gute Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ist uns wichtig.
  • Die Kinder können die Innenräume und das Außengelände gleichermaßen als pädagogischen Spielraum nutzen.

Unser Lebensraum Kita ermöglicht Ihren Kindern vielfältige Erfahrungen:

  • Wir schaffen eine Wohlfühlatmosphäre und bauen in der Eingewöhnung eine vertraute Bindung zu Ihrem Kind auf.
  • Wir unterstützen Ihre Kinder nach Bedarf und lassen sie selbstständig werden.
  • Wir beobachten Ihre Kinder und bieten individuelle Entwicklungsbegleitung.
  • Wir bieten Lernumgebungen für vielfältige Entwicklungsfortschritte.
  • Ganzheitliche Sinnesförderung steht bei jedem Tun im Vordergrund.
  • Wir setzen Grenzen und besprechen notwendige Regeln.
  • Ihre Kinder erlernen hier soziale Umgangsformen in der Gruppe.
  • Respekt und Wertschätzung sind bei uns wichtige Komponenten.
  • Wir fördern ganzheitlich und orientieren uns an den Landesvorgaben des Orientierungsplanes.

Das macht uns besonders:

  • ein naturnahes Außengelände, das von den Kindern immer als weiterer Raum genutzt werden kann.
  • ein hausinterner, gruppenübergreifender Kinderchor.
  • ein ganzheitliches Vorschulprogramm – Zahlenland.
  • kindorientierte Projektarbeit unter der Ausnutzung aller gegebenen Ressourcen.
  • Partizipation von Kindern und Eltern.
  • Tigerkids, täglich frisches Obst und Gemüse und eine Getränkestation.
  • Kooperation mit der Grundschule, Musikschule und Fördereinrichtungen.
  • regelmäßige Entwicklungsgespräche und ein enger Kontakt zu den Eltern.
  • gezielte Fortbildungen und eine reflektierte Qualitätsentwicklung.

„Spiel ist die höchste Form der Kindesentwicklung“

„Spiel ist nicht Spielerei“
(Zitat von Friederich Froebel)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok