denlfr

Inline - Skaten

skate1Skaten in Haselünne und Umgebung
Für Inline-Skater und Skateboardfahrer hat die Stadt in der Nähe des Freibades eine Skating - Anlage erbaut. Jeder, der Lust und Mut genug hat, kann dort nach Herzenslust seinem Hobby nachgehen.

 


skate2 Zudem sind sehr viele Straßen mit asphaltierten und somit für Inlineskater sehr gut geeigneten Fahrradwegen ausgestattet, wo Sie gefahrlos skaten können.

Vorschlag einer Route

Gesamt-
kilometer
Teil-
kilometer
Streckenverlauf Beschaffenheit der Strecke
Bemerkungen
44,6 km   Startbeginn: Abfahrt zum Campingplatz Haselünne. Campingplatz vor Ort, 2 Ferienhausgebiete in unmittelbarer Nähe.
  1,7 km Überquerung der Andruper Straße (K 208), Streckenverlauf bis in die Ortschaft Eltern bis zur B 213. Geteerte Straße, mittelmäßiger Zustand der Fahrbahn, leichte Unebenheiten, wenig befahren.
  1,1 km Überquerung der B213 an der Ampelanlage (Fußgängerüberweg), geradeaus und nach ca. 150 m links dem Straßenverlauf folgen, eine Kreuzung in der Waldsiedlung überqueren, dem Straßenverlauf bis zum Ende der Straße folgen, dann rechts ab am Lasterbach entlang bis zur Überquerung der  Bahnschienen. Geteerte Straße, die ersten 400 m mittelmäßiger Zustand der Fahrbahn mit leichten Unebenheiten, danach durch die Waldsiedlung neu geteerte Fahrbahn, am Lasterbach entlang auch noch neuwertiger Straßenbelag, wenig befahren.
  1,6 km Nach den Bahnschienen weiter geradeaus bis zur nächsten Kreuzung, die Kreuzung überqueren und an der nächsten Abzweigung links Richtung Elterner Feld bis zur nächstgelegenen Kreuzung. Geteerte Straße, neuwertiger Straßenbelag bis zur Kreuzung, danach ca. 200 m mittelmäßiger Belag, restl. Strecke neuer Straßenbelag, wenig befahren.

An der ersten Kreuzung links ab ist nach ca. 150 m eine Gaststätte am Reitstall.
  3,5 km An der Kreuzung links dem Straßenverlauf  bis zur nächsten Abbiegung folgen. An der  Abbiegung rechts ab bis zur Kreisstraße K  258. Geteerte Straße, erste Hälfte neuer  Straßenbelag, danach auch noch  gut befahrbarer Straßenbelag, wenig befahren.
  2,6 km An der Kreisstraße K 258 links ab und dem  Straßenverlauf bis zur Kreuzung zur L 65  (Verbindungsstraße Haselünne und Lähden)  folgen. Kompletter Abschnitt neuwertiger  Straßenbelag, wenig befahrene  zweispurige Straße.
  6,3 km Die L 65 überqueren und dem 
Straßenverlauf bis nach Westerloh folgen. 
In Westerloh die K 207 in Richtung Klein  Berßen ca. 200 m folgen und dann links ab  bis nach Westerlohmühlen.
Geteerte Straße, bis Westerloh  mittelmäßiger Straßenbelag,  jedoch kaum Unebenheiten, von  Westerloh nach Westerlohmühlen neuer Straßenbelag, wenig  befahren, außer in Westerloh auf  der K 20.
In Westerloh fährt man direkt an  einer Gaststätte vorbei.
 

4,0 km

In Westerlohmühlen an der L 54 rechts ab und nach ca. 100 m links ab (L 54 überqueren). Dem Straßenverlauf bis zum Ende verfolgen und dann links Richtung
Schleper bis zur Kreuzung B 402.

Radweg geteert, danach geteerte Straße mit mittelmäßiger Qualität bis zur Kreuzung, danach neuer geteerter Straßenbelag bis Schleper, wenig befahren, Strecke führt am „Ferienhof am Karlswald“ vorbei.
An der Kreuzung in Richtung Schleper befindet sich zur rechten Seite die historische Straße.

 

3,3 km

Die B 402 an der Ampelanlage überqueren und weiter am Schützenhaus vorbei in
Richtung Klein Dörgen. In Klein Dörgen links ab in Richtung Lahre-Siedlung bis zum Ende der Straße in Lahre-Siedlung.

Erste Teilstrecke bis Klein Dörgen mittelmäßiger geteerter Straßenbelag, danach überwiegend neuwertiger geteerter Straßenbelag.
Nach Überquerung der B 402 befindet sich dort direkt an der Strecke eine Gaststätte.

 

1,4 km

An der Kreuzung rechts ab und die nächste Straße wieder links, dem Straßenverlauf folgen am Sportplatz vorbei bis zur nächsten Kreuzung. An der Kreuzung links Richtung Haselünne-West, an der nächsten Straße rechts.

Geteerter Straßenbelag, überwiegend neuer Straßenbelag.
Strecke führt am Ferienhof Niemann vorbei.

 

1,6 km

Dem Straßenverlauf bis in die Ortschaft Huden folgen, an der Kreuzung in Huden links bis zur nächsten Abbiegung rechts ab in Richtung Hamm.

Neu geteerter Straßenbelag,
Strecke führt an mehreren
Ferienhöfen vorbei.

 

1,6 km

Dem Straßenverlauf bis zur Kreuzung K 233 folgen, die Kreisstraße überqueren und rechts ab.

Neu geteerter Straßenbelag.

 

1,5 km

Auf dem Radweg in Richtung Bückelte bis zur nächsten Linksabbiegung in Bückelte-Siedlung.

Gut befahrbarer geteerter Belag.

 

3,5 km

Dem Straßenverlauf bis zur Kreuzung in Haverbeck folgen, links ab auf der K 238 bis zur B 213.

Überwiegend neuwertiger Straßenbelag bis Haverbeck, danach entweder neuer gepflasterter Radweg oder auf der wenig befahrenen geteerten Kreisstraße (mittelmäßiger Straßenbelag).

 

3,2 km

Die B 213 überqueren und links ab auf dem Radweg in Richtung Haselünne. Hinter der Gaststätte Balster rechts ab.

Gut befahrbarer Radweg, geteerter Belag.
Kurz vor Ende des Streckenabschnittes befindet sich die Gaststätte Balster.

 

2,9 km

Dem Straßenverlauf folgen bis zur nächsten Kreuzung. An der Kreuzung links ab und Dem Straßenverlauf bis zur K 245 folgen.
Auf der K 245 bis zur B 402, dann auf dem Radweg an der B 402 bis zur Gaststätte „ Zur Polle“ die B 402 überqueren.

Geteerte Straße, bis zur Kreuzung mittelmäßiger Belag, danach neuer Straßenbelag.
Am Ende des Streckenabschnittes befindet sich die Gaststätte „Zur Polle“ mit Heuhotel, Gästezimmer, Ferienwohnungen, Kanuverleih.

 

1,2 km

Dem Straßenverlauf durch das Andruper Feld vorbei am Andruper Sportplatz folgen bis zur nächsten Kreuzung.

Geteerte Straße, mittelmäßiger bis guter Straßenbelag.

 

2,9 km

Die Kreuzung überqueren und an der 2. Kreuzung links ab Richtung Andrup bis zur Kreuzung an der K 208. In Andrup an der K 208 links ab Richtung Haselünne bis zum
Ortsausgangsschild Andrup.

Bis zur 2. Kreuzung mittelmäßiger bis guter Straßenbelag, danach bis zur K 208 neuer Straßenbelag, in der Ortschaft Andrup ca. 200 m gepflasterter Radweg.
Kurz vor Ende des Streckenanschnittes befindet sich in Andrup die Gaststätte „Alter Dorfkrug“.

 

0,7 km

Dem Radweg an der K 208 bis zum Campingplatz folgen.

Gut befahrbarer Radweg, geteerter Belag.
Am Campingplatz gibt es einen Kiosk und Gastronomie-/ Imbissmöglichkeiten.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok