Menü

beliebtesteradreiseregion

Die Gastfreundlichkeit, mit der die „Korn- und Hansestadt“ Haselünne ihre Besucher empfängt, war bereits im Mittelalter berühmt. Schon vor 1272 hat sie die Stadtrechte erhalten und trat jenem Städtebund bei, der im 14. Jahrhundert zur Hanse erweitert wurde. Haselünne ist die älteste Stadt im Emsland überhaupt.

Das Stadtbild des staatlich anerkannten Erholungsortes ist von vielen romantischen Winkeln geprägt. Rund um Haselünne breitet  sich eine idyllische Landschaft mit viel Wasser, Wiesen und Wäldern aus – ein Paradies für Radfahrer, Wanderer und Kanufahrer. Das Erholungsgebiet mit 20 ha großem See ist ein Anziehungspunkt für Angler und Erholungssuchende. Neben erholsamer Ruhe und sportlichem Vergnügen werden hier auch kulinarische Freuden und Geselligkeit geboten. Das gastronomische Angebot reicht von deftigen Brotzeiten über regionale Köstlichkeiten bis hin zu Feinschmecker – Spezialitäten: In Haselünne weiß man zu leben, zu genießen und zu feiern.

Haselünne hat sich auch als Stadt mit alter Kornbrenner – Tradition einen Namen gemacht. Kornbrennereien sind seit jeher von großer Bedeutung: Bereits 1749 gab es 26 Brennereien. In drei verschiedenen Brennereien wird Besuchern noch heute die Kunst des Kornbrennens näher gebracht. Doch nicht nur Korn,  auch der Wacholder spielt hier eine gewichtige Rolle – für Genießer, aber auch in touristischer Hinsicht: Hier kann man das „Wacholder – Abitur“ ablegen, ein vergnügliches „Examen“ mit sportlichen Übungen und Fragen zur Vogel – und Pflanzenkunde. Auf den originellen Abschluss bereitet man sich am besten im Haselünner Naturschutzgebiet „Wacholderhain“ vor, dem größten zusammenhängenden Wacholderhain Nordwestdeutschlands.

Des Weiteren bietet sich für Interessierte ein Rundgang mit dem Burgfräulein durch die historische Innenstadt, eine Besichtigung des Freilicht- und Heimatmuseums, des Brennereimuseums sowie der historischen Bauten, die St. Vincentius – Pfarrkirche, die Alte Klosterkirche oder die Bückelter Kapelle, an. Oder Sie lassen sich zurückversetzen in die gute alte Zeit und genießen von Haselünne aus eine Fahrt mit dem Historischen Dampfzug durch das romantische Hasetal.

Öffnungszeiten des Tourismusbüros:

Montag bis Donnerstag     08.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag                              08.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Touristinfo zusätzlich April bis Oktober

Freitag                             12.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag                           10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 


 

Stadt Haselünne, Rathausplatz 1, 49740 Haselünne
Kontakte: Touristinformation       Tel.: 05961/509-320        Fax: 05961/509-555
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 

 

Stadt Haselünne | Rathausplatz 1 | 49740 Haselünne | Tel.: 05961/509-0 | EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten der Verwaltung

2015 by HoGa Webdesign
Zum Seitenanfang